Simon Phillips

Simon Phillips ist zweifelsohne einer der renommiertesten und angesehensten Schlagzeuger weltweit. Sein Stil vereint auf beeindruckende Weise technische Versiertheit und ausgeprägtes musikalisches Gespür. Egal ob Rock, Fusion oder Jazz – Simon spielt stets mit maximaler Präzision, Power und Emotion.

Simons professionelle musikalische Karriere begann bereits im Alter von zwölf Jahren. Bis heute hat er mit vielen internationalen Bands und Künstlern zusammengearbeitet, darunter Mick Jagger, The Who, Jeff Beck, Peter Gabriel, Joe Satriani, Tears for Fears, Judas Priest, Roxy Music, Michael Schenker, Pete Townshend, Robert Palmer, The Pretenders und Derek Sherinian. Im Jahr 1988 veröffentlichte Phillips das erste von insgesamt sieben Solo-Alben („Protocol“). Im Jahr 1992 verlegte er seinen Wohnsitz dauerhaft von England in die USA und startete mit TOTO zu einer Welttournee. Seitdem ist er festes Mitglied der Band und darüber hinaus auch als Produzent und Mastering-Ingenieur für unterschiedlichste Bands und Projekte tätig.

Geboren am
06. Februar 1957

Wohnort
London, England

Equipment
Starclassic Maple/Bubinga/Maple
„The Monarch“ Snare Drum (SP1465H)
„The Gladiator“ Snare Drum (SP1455H)
„The Pageant“ Snare Drum (SP125H)
Iron Cobra Bass Drum und Hihat Pedale
4 TAMA Octobans
Starclassic 20“ Gong Drum

Stil
Rock, Jazz, Fusion

Bands/Projekte
Protocol 2, Hiromi

Links
www.tama.de/artists/artists-detail/artist-detail/simon-1.html
www.simon-phillips.com